Schulden

Das hier sind ein paar Links zum sehr aktuellen Thema »Schulden«:

WKOÖsterreichs Schuldenstand überblicksartig im internationalen Vergleich finden Sie in der Statistik »Europa Verschuldung« der Wirtschaftskammer. (Die aktuelle Zahl läuft ohnehin ständig rechts unter »Interessante Links«).

OeBFA Als Erweiterung dazu die Übersicht der Bun­des­fi­nan­zie­rungs­a­gen­tur, wo Mit­tel­auf­bring­ung und -ver­wend­ung be­aus­kunf­tet wer­den. Schon, weil bekanntlich das Archiv die Rache des Journalisten ist, kann man sich dieses Dokument weglegen: Jahresrückblick Schuldenmanagement, den eben erschienen Rückblick auf 2010.

StAInteressantes findet sich beim Staatsschuldenausschuss: Pressemitteilungen, Jahresberichte, Empfehlungen, aber auch Datenangebote in Form tabellarischer Übersichten


Zum Abschluss für Hartgesottene eine weitere »Schuldenuhr«. Allerdings nur für Leute, denen Zahlen etwas sagen; für Zahlenblinde nur springende Ziffern:

Die US-amerikanische Website US Debt Clock liefert beeindruckendes, permanent (zum Zusehen) aktualisiertes Zahlenmaterial für die USA, deren Bundesstaaten und für wichtige Staaten der Welt (Österreich zählt nicht dazu, aber dafür haben wir ja - siehe rechts - »staatschulden.at«).

Weiters gibt es einen Hpothekenrechner, PKW-Verkaufszahlen (nach Marke), Weltenergieverbrauch und -produktion, sowie Goldbestände und - produktion ausgewählter Länder. Schließlich liest man noch (in englischer Sprache; Fußreiter "About" > Fußreiter "Money Banking History") plakativ viele Eckdaten zur Geschichte des Geldwesens von 1100 (Kerbstockgeld) bis 1999 (Euro).

MT

Sehr geehrter Besucher, wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung, Kritik und/oder auch Fragen in einem Mail an uns (natürlich auch anonym) zu deponieren. Gültigen Absendern werden wir zügig antworten.