Spiegel: Schaurig-schönes, gruselig-lachhaftes Schwarzbuch

Der (deutsche) Bund der Steuerzahler hat in 39. Ausgabe das Jahrbuch "Die öffentliche Verschwendung" herausgegeben. Man könnte glauben, all das wäre zu schrecklich um wahr zu sein. Aber es ist noch viel ärger, als man es sich vorstellt. Daher ist diese Website es wert, besucht zu werden.

SpiegelIm Spiegel online finden Sie außerdem eine Fotostrecke mit sechs "Musterbeispielen".

Wir wünschen viel masochistischen Spaß! Und: "Weniger Staat!"

Sehr geehrter Besucher, wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung, Kritik und/oder auch Fragen in einem Mail an uns (natürlich auch anonym) zu deponieren. Gültigen Absendern werden wir zügig antworten.