»Angriff auf Ihr Geld«

von Jürgen und Markus Wipfler, Frieling Verlag, ISBN 978-3-8280-2309-3, € 12,80

Gut, nachgelesen haben wir's - das Ergebnis sei Ihnen nicht vorenthalten. Der Klappentext liest sich noch recht sachlich, hier ein Auszug:

»Wie wird die Zukunft unseres Finanzsystems aussehen? Kommt es zum großen Crash der Finanzen? Welche Möglichkeiten hat der Sparer und Anleger, sein Vermögen möglichst sicher durch die kommenden Zeiten zu bringen? Wer um diese Dinge weiß, darf sich im Vorteil sehen. Das Buch wirft einen Blick auf Vorgänge des Finanzsystems, über die man selten Genaues hört: versteckte Schulden, inflationäre Geldmengen, Wirtschaftszyklen, den Lastenausgleich. Wichtige Vermögensarten werden von A bis Z auf ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Finanzkrisen untersucht«

Der Inhalt scheint seriös und sorgfältig zusammengestellt, wenngleich ein gewisser Hang zur Dramatik nicht abzusprechen ist. Das zieht sich hin bis zum Schreibstil: wer etwa mit dramatischen Hervorhebungen in fetter Schrift nicht so gut zurecht kommt, wird weniger Freude haben. Liest man darüber hinweg, ebenso wie über ein Kapitel über »Wirtschaftsastrologie« (Horoskope!? Allerdings fordern sogar die Autoren zum Überblättern auf), dann wird man im letzten Teil mit Information über Anlageformen und deren Verhalten im Lastenausgleich belohnt, die anderweitig gar nicht so einfach zusammenzutragen sein dürfte.

Unser Fazit: kann man sich geben, kann man aber auch lassen.

Sehr geehrter Besucher, wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung, Kritik und/oder auch Fragen in einem Mail an uns (natürlich auch anonym) zu deponieren. Gültigen Absendern werden wir zügig antworten.