Spendenmöglichkeiten für Japan

Für alle die spenden wollen, hier eine Liste von Spendenkonten aus der Presse (alphabetisch):

Arbeiter Samariter Bund Österreich (ASBÖ): PSK 00001-834-000, BLZ 60000

Ärzte ohne Grenzen PSK: 930.40.950, BLZ 60.000

Bundesvertretung 9 Gesundheits- und Pflegeberufe Gewerkschaft Öffentlicher Dienst: BAWAG 43410 011558, BLZ 14000

Care: PSK 1.236.000, Kennwort: Japan

Caritas: PSK 7.700 004, BLZ 60.000, Kennwort: Erdbeben Japan, Online-Spenden: http://www.caritas.at

Diakonie: PSK 23.13.300, BLZ 60.000, Kennwort: Erdbeben Japan, Online Spende: http://www.diakonie.at/katastrophenhilfe

Hilfswerk Austria International: PSK 90.001.002, BLZ 60.000, Kennwort: Erdbeben Japan

Rotes Kreuz: PSK 2.345.000, BLZ 60.000

"St. Pölten hilft Japan": Sparkasse NÖ Mitte-West AG, Kontonummer 922005, BLZ 20256

World Vision Österreich: PSK 90 890 000, BLZ 60.000, Kennwort: Erdbeben Japan

Zur Entlastung der Webseite der Japanischen Botschaft in Wien erlauben wir uns, den betreffenden Text hier zu wiederholen:

Spenden für die Opfer des Erdbebens in der Region Tohoku am Pazifischen Ozean

Es sind bei uns bereits zahlreiche Anfragen bezüglich Spenden eingegangen, sowohl von Privatpersonen als auch von Firmen.

Folgende Spendenmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

1. Spenden an das Österreichische Rote Kreuz (www.roteskreuz.at), die dann an das Japanische Rote Kreuz weitergeleitet werden.

2. Spenden direkt an das Japanische Rote Kreuz

1) Für diejenigen von Ihnen, die ihre Hilfe den Opfern des Erdbebens zukommen lassen wollen:

Name der Bank: Sumitomo Mitsui Banking Corporation
Name der Filiale: Ginza
Kontonummer: 8047670
SWIFT Code: SMBC JP JT
Name des Empfängers: The Japanese Red Cross Society
Adresse des Empfängers: 1-1-3 Shiba-Daimon Minato-ku, Tokyo, Japan

2) Für diejenigen von Ihnen, die einen finanziellen Beitrag für die Hilfsaktionen des Japanischen Roten Kreuzes leisten möchten:

Name der Bank: Sumitomo Mitsui Banking Corporation
Name der Filiale: Ginza
Kontonummer: 8047705
SWIFT Code: SMBC JP JT
Name des Empfängers: The Japanese Red Cross Society
Adresse des Empfängers: 1-1-3 Shiba-Daimon Minato-ku, Tokyo, Japan

Falls Sie eine Empfangsbestätigung benötigen, machen Sie bitte einen entsprechenden Vermerk auf dem Überweisungsschein.

3. Spenden an das „Spendenkonto für die Erdbebenopfer“ der Japanischen Botschaft in Wien

Empfängerbank: Bank Austria
Bankleitzahl: 12000
BIC: BKAUATWW
IBAN: AT81 1200 0515 7477 7077
Kontonummer: 51574 777 077
Empfänger: Japanische Botschaft

PS: Bitte geben Sie im Feld „Auftraggeber“ unbedingt Ihren Namen und die genaue Adresse an.

Sollten Sie eine Empfangsbestätigung benötigen, schreiben Sie bitte nach Ihrem Namen und Ihrer Adresse, „ReJ“.

PPS: Bitte geben Sie als Verwendungszweck „Erdbebenkatastrophe in Japan“ an.

PPPS: Nach Erhalt wird Ihre Spende an das Japanische Rote Kreuz weitergeleitet.

PPPPS: Bitte nehmen Sie Abstand davon, Bargeld direkt bei der Botschaft abzugeben.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Hilfe.

Japanische Botschaft in Wien

Sehr geehrter Besucher, wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung, Kritik und/oder auch Fragen in einem Mail an uns (natürlich auch anonym) zu deponieren. Gültigen Absendern werden wir zügig antworten.