BIÖ

warning: Creating default object from empty value in /var/www/drupal-6.37/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Bürgerinitiative Österreich

Denken sublimiert die Wut

Das Thema der "sich Empörenden" (Stéphane Hessel), der Wutbürger, wird zusehends aktueller.

Am 7.6.2011 berichtete "Die Presse" über die Diskussion einer Expertenrunde im Wiener Juridicum.

Im offensichtlichen Anschluss daran liefert der höchst eigenständige Denker und unbequeme Philosoph Rudolf Burger im "Spectrum" der gleichen Zeitung am 2.7.2011 einen Text ab, den er im Untertitel "Eine Stellenbeschreibung" nennt:

Serverstillstand am Wochenende vom 3. Juli

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein kaputtes Netzteil (der Sorte, die aufgrund der redundant ausgelegten Bauart niemals kaputt gehen dürfte), hat uns - natürlich pünktlich zum Wochenende - verlassen und unseren Server durch Stromlosigkeit in die Knie gezwungen. Um die Dinge nicht unnötig zu vereinfachen gab es natürlich in Österreich kein passendes Ersatzteil, sodass der ganze Montag mit der Herstellung eines Provisoriums verging.

In eigener Sache: neues Dossier »meinparlament«

meinparlament.at - Im Dialog mit der Politik

In eigener Sache erlauben wir uns aufmerksam zu machen: auf www.meinparlament.at richten wir - anlassbedingt und in unregelmäßigen Abständen - Fragen an Damen und Herren des Österreichischen oder des EU-Parlaments. Unsere Fragen (und allfällige Antworten) präsentieren wir Ihnen zusammengefasst im Dossier »meinparlament« (siehe links bei »Dossiers«).

Unsere Positionen

Wie angekündigt werden wir uns bemühen, die im Manifest aufgelisteten Themen eines nach dem anderen zu Positionen auszuarbeiten, und Ihnen hier zu präsentieren.

Schauspieler / Medientechniker

Wir suchen jemanden, der sich im Bereich Videoproduktion auskennt. Wer immer schon mal unentgeltlich informative kurze Sachfilme drehen wollte (vor oder hinter der Kamera), kann sich bei uns melden. Bitte um Verständnis: wir suchen Personen, die das wirklich können - die aber umso dringender.

Bezahlung können wir als gemeinnütziger Verein derzeit leider nicht offerieren.

Formlosen Kontaktwunsch bitte per Mail an buero@buergerinitiative-oesterreich.at oder über das Kontaktblatt

Graphiker / Cartoonist

Für die optisch ansprechende Gestaltung von Beiträgen und Material (wobei die CI bereits weitgehend vorgegeben ist), suchen wir jemanden, der im Graphikdesign bewandert ist. Wenn dieser jemand auch zeichnerisch so gut drauf ist, dass er unser Text- und Prospektmaterial mit cartoonistischen Einlagen aufpeppen kann, dann wäre es umso besser!

Bezahlung können wir als gemeinnütziger Verein derzeit leider nicht offerieren.

Formlosen Kontaktwunsch bitte per Mail an buero@buergerinitiative-oesterreich.at oder über das Kontaktblatt

IT-Administrator

Wir suchen jemanden, der mit einem linux Webserver umgehen kann und unser Redaktionssystem betreut. Also Textbeiträge von unseren Mitgliedern oder Gastautoren für eine Webpräsentation aufbereitet, und entsprechend in unser CMS einstellt.

Unsere Umgebung:

  • Betriebssystem: linux
  • Webserver: apache
  • CMS: drupal
  • DB: postgres

Bezahlung können wir als gemeinnütziger Verein derzeit leider nicht offerieren.

Offene Stellen...

...gibt's bei uns keine, und wird es leider auf absehbare Zukunft nicht geben: wir sind ein gemeinnütziger Verein mit allen Vor- und Nachteilen, die das mit sich bringt. Mittellosigkeit ist einer der Nachteile.

Das heißt aber nicht, dass wir nicht engagierte Gleichgesinnte brauchen könnten, die ein Stück des Weges mit uns gehen würden!

Unser gesamtes Manifest im Wortlaut

Was wir erreichen wollen, und wie wir das bewerkstelligen wollen, finden Sie in unserem Manifest.

Unser Name

Wir heißen »Bürgerinitiative Österreich«.

»Kein toller Name«. Nicht »cool«. Nicht »sexy«. »Bürgerinitiativen sind Hobbyistentruppen, die erfolglos gegen irgendwas sind«. Das wurde uns alles zugerufen. »'Österreich' im Namen klingt angestaubt, wie von Schlagenden.«, bekamen wir zu hören.

Mag alles so sein.

Und doch: »Bürger«. »Initiative«. »Österreich«.

Da steckt eigentlich alles drin und ist gesagt, was wir sein wollen. Lesen Sie auf den nachfolgenden Seiten bitte einfach selbst.

Zweck der Bürgerinitiative

Es soll für jetzige und folgende Generationen ein Wandel des Staates erreicht werden hin zu einer den Bürgern dienenden, gerechten Institution, die nachhaltig und auf einer wirtschaftlich fundierten Basis agiert.

Dieser Wandel soll eingeleitet werden durch Förderung von Eigenverantwortung des österreichischen Bürgers und direkter Demokratie abseits von Populismus, durch Zurückdrängen des Staates auf seine Kernaufgaben sowie durch Einforderung von Regierungskompetenz dort, wo Zögern Unsicherheit oder gar Schaden nach sich zieht.

Vision

Verbessern wir gemeinsam die demokratische Situation in unserem Land!

Unsere Vision

Über uns

Gleich eine Vielzahl von Bereichen werden in Österreich von den von uns gewählten und mit unseren Steuergeldern bezahlten Politikern auf eine Weise abgehandelt, welche unsere und die Zukunft unserer Kinder nicht sicherstellen kann. Um nicht zu sagen: massiv gefährdet!

Dagegen treten wir an.

Finden Sie daher unsere Ideen und Denkansätze auf den nachfolgenden Seiten:

Impressum

Bürgerinitiative Österreich
Verein zur Demokratieentwicklung
Hasenhutgasse 9/2/7
1120 Wien
t.: +43 664 43 933 40
m.: buero@buergerinitiative-oesterreich.at

ZVR: 03646320

Mitgliedschaft: Beitragshöhe 90€/a.
Sollte es aus beruflichen oder anderen Gründen für Sie nötig sein, fragen Sie uns nach einer «anonymen Mitgliedschaft».
Bei dieser bleibt Ihr Name von uns nach außen ungenannt, soweit das gesetzlich möglich ist!

Unsere Themen

Nachfolgend finden Sie Themen, um die wir uns mit der Zeit annehmen und zu denen wir Positionen ausarbeiten werden. Wir streben nicht die gleichzeitige Behandlung aller Themen an! Da wir uns aber bemühen, umfassend über die Situation des Staates nachzudenken, folgt hier die gesamte, nicht nach irgendeiner Wertung gereihte Liste. Wir werden im Laufe der Zeit - Punkt für Punkt - detaillierte, differenzierte Argumentationen und Positionen ausarbeiten zu Bereichen wie:

Sehr geehrter Besucher, wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung, Kritik und/oder auch Fragen in einem Mail an uns (natürlich auch anonym) zu deponieren. Gültigen Absendern werden wir zügig antworten.

Syndicate content